Hackathon 2020+

In der Vergangenheit wurden wichtige gesellschaftliche und politische Debatten immer wieder über junge Deutsch-Türk*innen und nicht mit ihnen geführt. Hier setzen wir mit unserem Projekt an: Im März 2021 wollen wir junge Deutsch-Türk*innen aus dem ganzen Bundesgebiet für einen zweitägigen Hackathon in Berlin zusammenbringen. Das Ziel: In kleinen Teams Ideen entwickeln, wie die Partizipation von jungen Deutsch-Türk*innen am politischen Entscheidungsprozess gestärkt werden kann. Ursprünglich war der Hackathon für den Herbst 2020 geplant – aufgrund der Pandemie mussten wir ihn nun ins Frühjahr 2021 verschieben.

Der erste Tag des Hackathons dient dabei als Exkursion in den Bundestag, Ministerien und Stiftungen, um den Teilnehmer*innen die Perspektive verschiedener Stakeholder zu vermitteln. Mit dieser Grundlage können kleine Teams am zweiten Tag in Form eines Hackthons eigene Ideen entwickeln, in welchen Fokusfeldern die Partizipation junger Deutsch-Türk*innen wie gestärkt werden kann. Als Abschluss werden die Teilnehmer*innen ihre Ideen in Form eines „Pitch Battles“ öffentlichkeitswirksam vorstellen.

Die Anmeldung wird ab Anfang 2021 geöffnet. Bis dahin haben wir ein Video gedreht, welches einen Eindruck auf unseren Hackathon im März 2021 gibt. Bei Fragen melde Dich gerne unter hackathon[at]dt-jungdiplomaten.org!